Wie werden DBD-BauPreise ermittelt?

DBD-BauPreise werden durch eine Musterkalkulation ermittelt. Diese basiert u.a. auf den regional und branchenspezifisch differenzierten Löhnen, auf regional differenzierten Baustoffpreisen und den branchenüblich differenzierten Zuschlagsätzen für die Gemeinkosten. Alle Basiswerte werden zweimal jährlich überprüft und aktualisiert. DBD-BauPreise nutzt dabei die einzigartige Technologie der Dynamischen BauDaten, die die dynamische Ermittlung dieser Werte praktisch in Echtzeit vollzieht, während ein Text aus der immensen Fülle an Textvariationen aus STLB-Bau gebildet oder geändert wird.

Baupreisbeispiel 3